Aromatisches Curry Ketchup mit Honig diy

Heuer ist wieder so ein Jahr, in dem wir mehr Tomaten im Garten zu ernten haben, als wir frisch täglich wegessen können. Und das ist gut so! 

Alles was bei uns so wächst und gedeiht, wird verarbeitet. Ganz ein wichtiger Punkt für mich und mein naturnahes Leben. 

curry ketchup

Die Tomaten habe ich diesmal zu einem aromatischen Curry Ketchup verarbeit. Es geht an und für sich recht flott. Die Zutaten hatte ich diesmal erfreulicherweise alle miteinander zu Hause und somit hab ich gleich losgelegt.

Wer noch ein Mitbringsl sucht, mit Zero Waste, der kann mit einem Gläschen aromatischen Curry Ketchup mit Honig garantiert punkten.  Das Marmeladenglas kann ja wunderbar wieder verwendet werden. Somit fällt da nicht mal Müll zum entsorgen an.

 

 

 

 

 

 

Aromatisches Curry Ketchup mit Honig  

Zutaten: 

ca. 1,5kg reife Tomaten

2  rote Zwiebel

4 Knoblauchzehen

etwas frischen Ingwer (je nach gewünschter Schärfe grosses oder kleines Stück)

Honig

Wein-Essig

2 EL (EL steht für Esslöffel) Currypulver

1 KL (KL steht für Kaffeelöfferl) Garam Masala (gibt extra-pikante Note)

1/2 KL geriebenen Kardamon

eine gute Prise Zimt

Salz

 

etwas Olivenöl in einen Topf geben und dann die Tomaten, Zwiebel, Knoblauchzehen und den geschälten Ingwer gut 30 Minuten köcheln lassen.

Danach alles zusammen gleich im Topf mit einem Mixstab pürieren.

Die Würze-Zutaten beimengen und immer wieder kosten. Beim Essig und Honig bitte einfach nach eigenen Geschmack rantasten.  Ich hab ca. 3 EL Honig mitrein gegeben.

Die mittlerweile schön orange Masse des Curry Ketchup mit Honig sieht ein wenig aus wie Marillenmarmelade LOL

einfach nochmals alles aufkochen, und dann in saubere vorbereitete Marmeladegläser abfüllen. 

Wünsche ein gutes Gelingen beim Curry Ketchup mit Honig!

 

#honig #tomaten

feines Tomatenketchup findet ihr zum nachkochen hier

Das Rezept für Zucchini-Tomaten-Ketchup ist hier zu finden