Weihnachtsgruß mit dekorativen Stoffresten basteln

weihnachtsgruss mit stoffkugelWeihnachtskarten und handgemachter Weihnachtsgruß – alle Jahre wieder freue ich mich sehr auch an Weihnachten Karten und kleine Geschenke einfach selber zu machen und diese dann verschenken zu können.

Die persönliche Handschrift bei selbstgemachtem ist immer ein besonderes Geschenk.

Gestern ist mir noch ein Karo-Stoff zwischen die Finger gekommen, mit dem ich auch schon die Deckel von Marmelade-Gläsern aufgehübscht hatte. Ein passendes Quadrat mit der Zick-Zack-Schere geschnitten, am Deckel aufgelegt und mit einem Jute-Band unter dem Deckel am Glas festgebunden. Superflott aufgehübschte kleine Aufmerksamkeiten als Mitbringsel.

    

Genau von diesem Stoff hatte ich noch ein Resterl übrig und da hab ich mich gleich an das Werkeln für Grusskarten gemacht.

Es geht (wie immer) ganz einfach! – Der weihnachtliche Gruß besteht aus einem breiteren Streifen Kartonpapier. Ich habe hier zB einen vanillefarbenen cardstock mit einer Größe von 8×4″ zurechtgeschnitten. Natürlich könnt ihr da auch andere Größen verwenden.

Den Streifen genau in der Mitte einmal falzen (hier bei 4″) und mit einer Lochstanze relativ mittig ein Loch auf eine Seite der Grusskarte stanzen. Das einzige worauf man achten sollte, ist, dass noch genügend Papier am Rand übrig ist, um den Stoff auch gut verkleben zu können.

 Um es einfach zu machen, nehme ich den ausgestanzten Kreis (den ich aufhebe für das Basteln) und lege ihn am Stoff auf und schneide mit etwas Rand den Stoff um den Kreis rum aus. 

Damit er nicht zu sehr franst, verwende ich gerne die Zick-Zack-Schere.

Dann einfach nur den Stoff in der Innenseite über dem ausgestanzten Loch ankleben und die Grußkarte zusammenkleben. Grundsätzlich ist es jetzt schon fast fertig.

Mit einem Gold-Schreiber könnt ihr nun einen „Christbaumkugelhaken“ darüber malen oder ihr habt einen Stempel und macht mit diesem in Embossing-Technik einen Haken drüber – einfach nach Lust, Laune und Verfügbarkeit.

Tja – nun nur mehr aufhübschen. Mit Stempeln zum Beispiel oder einfach was drauf malen/schreiben. Und wer möchte kann auch ein Loch auf einer Seite stanzen für dekorative Bänder um diesen Gruß an ein Geschenk binden zu können. 

Die Ecken lassen sich gut abrunden und schon sieht das ganze einfach zauberhaft aus.

Gerade die Struktur des Stoffes auf der ansonsten glatten Karton-Karten-Fläche macht es zu was ganz besonderen.

 

Gutes Gelingen!