Honig Propolis Balsam – für Hund und Pferd

Follow us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagramFacebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Und weil unser Pony wieder so wild und ungestüm ist, brauchen wir wieder Honig-Propolis Balsam. Ein ganz klein wenig davon auf die offenen Stellen und am nächsten Tag ist es wieder zu und nach ein paar Tagen bereits wieder verheilt. Funktioniert einwandfrei. 

Ich habe lange getüftelt und diese Zutaten sind für mich die optimalsten. Einerseits kann alles mögliche wieder heile werden und Ungeziefer wie Fliegen gehen nicht an die Wunden/Schrunden ran.

Honig Propolis Balsam

Was ist drinnen?

Also die Basis des Honig-Propolis Balsam ist Bienenwachs mit Öl.

Bitte verzeiht mir dass ich hier in ca. schreibe – aber ich habe hier auch so mit in ca. gearbeitet.  Ihr seid ja schon versierte Rühr-Profis – somit bin ich überzeugt davon, ihr könnt sehr gut damit arbeiten und die Wirkstoffe hier so einsetzen wie sie für euch passend erscheinen, und wir ihr sie auch zu Hause habt.

Als Löffel könnt ihr hier gerne die kleinen Dessertlöffelchen oder auch – wie wir in Österreich auch sagen – „gestrichene“ Esslöffel an Mengen nehmen. 

ca.10 Gramm Bienenwachs

mit ca. 50g Ringelblumenöl im Wasserbad einschmelzen.

einen Löffel Schweineschmalz dazu

Einen Löffel Honig mit hinein und gut umrühren

 

Das ganze vom Herd nehmen und unter Rühren etwas Sheabutter und ein paar Pellets Kakaobutter unter steten Rühren in der Restwärme auflösen.

Dann dazugeben und jeweils unterrühren:

je ca. 10 Tropfen Beinwell-Extrakt

Propolis-Tinktur

Arnika-Extrakt

2EL (einen kleinen Schuss) Johanniskrautöl

je ca. 7 Tropfen

ätherisches französisches Mt Blanc Lavendelöl

ätherisches Zirbenöl

5 Tropfen Immortelle (Smilje)

einen Schuss D-Panthenol

und etwas Vitamin E (Tocopherol)

einen Minischuss kaltgepresstes Niemöl

 

Das ganze so lange Rühren, bis der Balsam gschmeidig und erkaltet ist.

 

fertig Honig-Propolis Balsam für Hunde und Pferde

ACHTUNG – dies ist eine Rezept-Empfehlung für Tiere – und bitte nicht für die Anwendung am Menschen! 

#ilovewhatido #ilovemypony 

 

 

Share us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail