Frau Holle und das Schnee Geflüster

Schneegeflüster.

Schon ein selten schönes Wort. Heuer kam der Schnee spät, aber, umso rascher und ausgiebiger als üblich.  Ein Blick in der Früh aus dem Fenster und schon atme ich ganz still die herrliche Stimmung ein. 

  Die Schatzis hatten eine Riesenfreude, im 50cm tiefen Schnee ein wenig herumzutollen. Spannend, dass da jeder der beiden Hunde eine komplett unterschiedliche Spur gezogen hat.

Panda, unsere grosse schweizer Sennenhündin, hat sich wie ein Hase hüpfend durch den Schnee bewegt. LOL

Sunny, der brave weisse Schäferhund, hat eine durchgehende Spur in den frischen Schnee gezogen. 

Gemeinsam war die Freude dass Frau Holle doch noch ihre Kissen ausgeschüttelt hatte und die ganze Insel weiß eingefärbt hat. Und genau da, da ist auch diese ganz eigene Art von Stille. So als ob alles ein wenig gedämpft wird. Und somit passt das Schneegeflüster hervorragend in die Landschaft.