Sommer Sonne Sonnenpflege

Follow us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagramFacebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Gerade jetzt ist es schon an der Zeit sich vor der Kraft der Sonne entsprechend zu schützen. Sobald es ein wenig wärmer wird, ab ins Freie – ob zum Garteln oder einfach nur raus an die frische Luft – endlich ist es so weit. Sich entsprechend vor Sonnenbrand zu schützen ist wichtig.

Eines meiner persönlichen Lieblingsrezepturen ist hier Inges Lieblings-Sonnenöl

in seiner Struktur ein Öl welches sich anfühlt auf der Haut wie eine gschmeidige Sonnenmilch.

 

Nun denn – ich möchte hier nicht auf die LSF eingehen, sondern auf ein feines Sonnenschutz-Produkt zum Einfach Selber Machen – auch zu finden bei den Rezepten unter www.seifenladen.at

 

Inges Lieblings-Sonnenöl

unter Berücksichtigung der eingesetzten SofiTixBreitbandMenge und der verwendeten Öle welche auch einen Lichtschutzfaktor aufweisen ist diese Rezeptur ca. ein LSF von ca. 16.

Während der Mittagssonne sollte man die pralle Sonne meiden und bei selbstgefertiger Sonnenkosmetik ist nachcremen ausdrücklich erwünscht!

 

Inges Lieblings-Sonnenöl

unter Berücksichtigung der eingesetzten SofiTixBreitbandMenge und der verwendeten Öle welche auch einen Lichtschutzfaktor aufweisen kann diese Rezeptur ca. ein LSF von ca. 16 aufweisen.

Während der Mittagssonne sollte man die pralle Sonne meiden und bei selbstgefertiger Sonnenkosmetik ist nachcremen ausdrücklich erwünscht!

30 g Jojobaöl
20 g Sesamöl
30 g BIO-Babassuöl
10 g Mandelöl
10 g Borretschöl
5 g Ceralan

2g Hanfwachs
10 g SofiTix Breitband

max. 5 Tropfen Carotinöl – mehr macht aufgrund des Carotins gelbe Haut(!)

4 Tropfen Sanddornfruchtfleischöl
1 „guten Schuss“ Vitamin E (oder Vitamin-E-Acetat)
5–8 Tropfen Duft nach Wunsch (z. B. Parfumöl Kokos und Green Tea) – ACHTUNG DUFT: u.a. Zitrusdüfte in Sonnenpflege unbedingt vermeiden da sie mit der Sonne reagieren können wie auch dann an der Haut!!!

 

Das Ceralan mit dem Hanfwachs einschmelzen und das Babassuöl wie auch das Jojobaöl in das eingeschmolzene Ceralan/Hanfwachs dazugeben.
Das SofiTix Breitband-Pulver mit einem flüssigen Öl zu einer guten breiigen Konsistenz verrühren (oder mit einem Mörser). Alle anderen flüssigen Öle langsam beigeben (langsam damit das Ceralan nicht sofort wieder fest wird – sollte es fest werden einfach schonend wärmen – so viel Hitze wie nötig, so wenig wie möglich). Die restlichen Zutaten noch beimengen (wie immer die Wirkstoffe in die temperierte Creme einrühren) und in eine Lotion-Flasche füllen.

Vor jeder Verwendung kurz schütteln.

Durch das Ceralan wird dieses Sonnenöl zu einer wunderbaren „SonnenCreme“. Es lässt sich toll auftragen, ohne sich „ölig“ anzufühlen, und hat mich bis jetzt gut über jeden Sommer gebracht. Sogar im Sommerurlaub am Meer hat es jedweden Sonnenbrand von mir ferngehalten.

Dies ist aber keine Garantie! Bitte selber ausprobieren, da jede Haut anders ist!!!

 

 

sonnenöl1  Inges Lieblingssonnenöl vom 31.März 2016 – abgefüllt in Doserl und Airless-Spender für unterwegs

 

Share us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

One thought on “Sommer Sonne Sonnenpflege

  1. hallo, ich finde das rezept toll, mich interesseirt, ob ich das borretschöl und babassuöl weglassen kann, habe auch kein hanfwachs, hätte beerenwachs und die öle kann man die austauschen?

    danke schon mal
    lg moni

Schreibe einen Kommentar