Low Carb Karottenbrot

Follow us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagramFacebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

20160130_083555 (FILEminimizer) Und weil ich es einfach gerne hab – Low Carb Brot einfach selbst gemacht – da weiss ich was drin ist!

2 mittelgroße Karotten fein reiben

90g Kokosmehl

20g Sesammehl

20g Mandelmehl

50g Maiskeimöl

1 Packung (250g) Topfen (=Quark)

4 Eier

1 (Weinstein-)Backpulver tütchen

etwas (ca. 2 Kaffeelöfferln) Brotgewürzmischung

jeweils eine Prise Salz und Xylit

 

etwas Butter zum Form ausfetten damit das Brot nicht kleben bleibt. Das war es schon.

alle Zutaten gut miteinander vermengen und in eine Form geben. Wir verwenden am liebsten die tupperware Ultra Pro für das Brotbacken.

Das Ergebnis ist hervorragend – innen saftig, aussen knusprig.

Bei ca. 175Grad Heissluft ca. 1std backen.

lc karottenbrot1 (FILEminimizer) lc karottenbrot2 (FILEminimizer) lc karottenbrot3 (FILEminimizer) lc karottenbrot4 (FILEminimizer) lc karottenbrot5 (FILEminimizer) am Schluss streichen wir den Brotteig noch mit Wasser glatt an der Oberfläche.

 

Kokosmehl ist eigen in der Anwendung, weil es sehr viel Flüssigkeit bindet. Meine Faustregel ist auf ca. 30g Kokosmehl sollte 1 Ei genommen werden und die Flüssigkeitsmenge angepasst. Dann wird das fein.

 

Share us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Inge

Die österreichische Naturkosmetik-Expertin Ingeborg Josel betreibt eine kleine, aber feine Bienen(land-)wirtschaft im Herzen der Steiermark und im oberösterreichischen Almtal. Darüber hinaus bietet sie im Seifenladen in Graz auch hochinteressante Selbermacherkurse zum Thema Naturkosmetik, Seifensieden, dekorativ Verpacken und vieles mehr rund ums einfach selber machen an.

Ebenfalls interessant

2 Kommentare

  1. Manuela Reiter sagt:

    Das klingt super, das probieren ich bald aus.
    Danke liebe Ingeborg.
    Liebe Grüße aus der Süsoststeiermark
    Manuela

  2. Manuela Reiter sagt:

    Sorry, Tippfehler 😯 ……das probiere ich bald aus ~ sollte es im Kommentar oben heißen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.