Erfrischende Winter-Stärke-Bonbons

Follow us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagramFacebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Bonbons einfach selber machen

50g Birkenzucker,  50g braunen Rohrzucker und 10g Honig gemeinsam so schonend wie möglich und mit so viel Hitze wie nötig, damit alles fein zergeht, in einem kleinen Topf einschmelzen und dann noch einmal kurz hoch erhitzen um den Zucker zu karamellisieren. Achtung – es wird relativ rasch zähflüssig.

Danach in die warme Zucker-Honig Masse haben wir einen guten Schuss selbstgemachten Limoncello miteingerührt

und je 2 Tropfen Ätherisches Öl Orange 7fach und Äther. Öl Pfefferminze

Das ganze gut verrühren und wenn die Masse ganz leicht zähflüssiger wird entweder in Silikon-Mini-Pralinenförmchen oder auf eine Silikonmatte aufteilen.

Zum rascheren Erhärten kann man die Winterbonbons auch in den Tiefkühler geben.

Nachdem sie kompakt sind einfach in pudrigen Birkenzucker (oder Staubzucker) wälzen damit sie nicht aneinander kleben bleiben. Fertig Winter-Bonbons mit viel Vitamin C – dank dem wunderbaren Limoncello meiner Freundin Lilo

 

20160103_110738 - Kopie (FILEminimizer)20160103_111017 - Kopie (FILEminimizer) 20160103_114905 - Kopie (FILEminimizer) 20160104_151301 - Kopie (FILEminimizer)20160104_151542 - Kopie (FILEminimizer) 20160104_151553 - Kopie (FILEminimizer)

Viel Freude beim nachkochen

 

Share us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Inge

Die österreichische Naturkosmetik-Expertin Ingeborg Josel betreibt eine kleine, aber feine Bienen(land-)wirtschaft im Herzen der Steiermark und im oberösterreichischen Almtal. Darüber hinaus bietet sie im Seifenladen in Graz auch hochinteressante Selbermacherkurse zum Thema Naturkosmetik, Seifensieden, dekorativ Verpacken und vieles mehr rund ums einfach selber machen an.

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.