Waschmittel für Wolle und Feines einfach selbst gemacht

Follow us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagramFacebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Bei Wolle und Feines unbedingt beachten dass man das Waschsoda weglässt! – Waschsoda lässt die Fasern aufquellen wie bei einem wuscheligen Küken die Federchen in alle Richtungen wegstehen. Also nicht unbedingt empfehlenswert für Wollwäsche.

Für dieses Waschmittel für Wolle und Feines geeignet werden

ca. 70g Putzseife (oder auch ÖkoKernseife) geraspelt und mit ca. 250ml Wasser so lange geköchelt und mit einem Schneebesen umgerührt bis sich alles gut aufgelöst hat.

 

Diese Masse auskühlen lassen und immer mal wieder umrühren. Wenn sie kalt ist noch ca.100ml Hochprozentigen (Wodka oder Ansatzkorn oder Vorlauf vom Schnapsbrennen…) dazu einrühren.

 

Wer möchte und daheim hat kann auch noch etwas Duft mit einrühren (Parfumöl oder ätherische Öle). Bitte dran denken dass man im Endeffekt diese Düfte mit dem Waschwasser den Gully runterkippt…  Wir nehmen da gerne Restln von Düften – bevor es verkommt….

woll wami

 

Share us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Inge

Die österreichische Naturkosmetik-Expertin Ingeborg Josel betreibt eine kleine, aber feine Kosmetik-Manufaktur im oberösterreichischen Almtal. Darüber hinaus bietet sie im Seifenladen in Graz auch Selbermacherkurse zum Thema Naturkosmetik, Seifensieden, dekorativ Verpacken und vieles mehr rund ums einfach selber machen an.

Ebenfalls interessant