Öko Spüli Einfach Selber Machen

Follow us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagramFacebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Öko-Spüli einfach selbst gemacht:
eine halbe Putzseife/Kernseife feinst raspeln (Karottenraspelseite) und mit ca. 0,5lt. wasser kurz aufkochen. Die Putzseife auflösen und mit einem Schneebesen immer wieder umrühren. 1KL (Kaffeelöffel) Waschsoda dazu geben und wiederum gut unterrühren/auflösen. Wenn der flüssige Öko-Spüli etwas abgekühlt ist, kann man ihn in ein leeres Spüli-Flascherl abfüllen. Je nach Qualität der Kernseife/Putzseife kann das Flüssig-Spüli mehr oder weniger gelig werden in der Textur. Ist es zu fest einfach noch ein wenig Wasser nachgeben und flott einrühren.

Fertig – einfach selbst gemacht, da weiss ich was drin ist!

kern-putzseife

Öko-Spüli schäumt nicht wie man es von den synthetisch gefertigten gewohnt ist – ABER – es wirkt phänomenal und ist ein grossartiger Fettlöser! Ob Pfannen, Teller, Geschirr – einfach etwas flüssig Spüli auf das Spüli-Schwämmchen geben und ran an die Pfanne – das Ergebnis überzeugt.

Share us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Inge

Die österreichische Naturkosmetik-Expertin Ingeborg Josel betreibt eine kleine, aber feine Kosmetik-Manufaktur im oberösterreichischen Almtal. Darüber hinaus bietet sie im Seifenladen in Graz auch Selbermacherkurse zum Thema Naturkosmetik, Seifensieden, dekorativ Verpacken und vieles mehr rund ums einfach selber machen an.

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.