Low Carb Lasagne – einfach lecker

Follow us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagramFacebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

 

Diese Lasagne ist ein Traum – gerade jetzt, wenn die Zucchini und Tomaten im Garten reif werden – herrlich!

Wie wird sie gemacht? 

Im Grunde genommen ganz einfach:

Sugo-Sauce – ganz normale Sauce kochen.

Zwiebel kleinschneiden und mit kleingewürfelten (oder grob geriebenen) Suppengemüse in einem Topf mit etwas Öl ordentlich anrösten.

Dann Tomatenmark und Faschiertes dazu  geben und ebenso gut anrösten (ich mische gerne Rinderhack mit einem gemischten Rind/Schwein – ist magerer und schmeckt besser).

Am Schluss noch gewürfelte Tomaten (oder Dosentomaten – diese sind auch sehr aromatisch) hinzufügen, mit italienischen Kräutern, Salz und einem Suppenwürfel fein würzig abschmecken und ein wenig köcheln lassen.

 

Die Zucchini (am feinsten hier eine nicht zu kleine Zucchini verwenden) in feine Scheiben schneiden (wir haben dazu den V-Hobel verwendet). Diese sind der Ersatz für die Lasagne-Nudeln.

Statt Bechamel-Sauce einfach Mozzarelle fein schneiden und für das Topping Reibekäse und etwas Hanfmehl vorbereiten.

 

Die Kasserole mit Öl leicht einstreichen, falls vorhanden als erste Lage geräucherten Schinkenspeck einlegen für das extra an Geschmack. Dann Zucchini-Scheiben darüber und auf diese dann die Lasagne-Sauce verteilen. Dann wieder schichten mit Zucchini-Scheiben, Sauce und Mozzarella – so oft wiederholen bis die Kasserole voll ist.

Letzte Schicht: auf die Zucchini-Scheiben geriebenen Käse verteilen und dazwischen kann man einen Hauch von Hanfmehl geben. Das gibt einen nussigen Extra-Crunch als TOpping.

Dann das ganze in den Ofen mit Heissluft bei ca. 195Grad und gut 35Minuten backen.

Bei Bedarf die Backzeit erhöhen.

 

Guten Appetit 

#ingekochlowcarb

Share us
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Inge

Die österreichische Naturkosmetik-Expertin Ingeborg Josel betreibt eine kleine, aber feine Kosmetik-Manufaktur im oberösterreichischen Almtal. Darüber hinaus bietet sie im Seifenladen in Graz auch Selbermacherkurse zum Thema Naturkosmetik, Seifensieden, dekorativ Verpacken und vieles mehr rund ums einfach selber machen an.

Ebenfalls interessant